Papa war mit Mama im Leipziger Gewandhaus – ein wundervoller Abend mit klassischer Musik ♥️

Papa hatte mir zu Weihnachten Karten für das 🎻 Klassikkonzert 🎺 von Hans Zimmer geschenkt. 🎄🎁🎶 Gestern war es also soweit. Ich glaube mich erinnern zu können, während meiner Schulzeit schon einmal im Gewandhaus gewesen zu sein. Die Akustik dort ist wundervoll. Wir saßen sehr weit vorn, in der sechsten Reihe, und hat die perfekte Sicht auf die Bühne.

Kurz nach 20:00 Uhr betrat das Orchester und Chor Weißrusslands die Bühne und startete direkt mit der Titelmusik aus Fluch der Karibik. 🏴‍☠️ Gänsehaut pur, kann ich euch sagen. Wir hörten unter anderem auch die Film Musik von Sherlock Homes, Madagascar 2, Spider Man, Superman und Batman sowie Interstellar. Einen weiteren Gänsehaut Moment erlebte ich bei der Musik von Pearl Habor und Gladiator, bei dem eine Sopranistin sang. Den Titelsong von Pearl Habor fand ich schon vorher richtig klasse, es aber live von einem Orchester zu hören, ist eine ganz andere Liga. Mein absolutes Highlight war König der Löwen. 🦁 Es war damals mein aller erster Film, den ich mir mit meiner Mama und meiner Oma im Kino angesehen habe. 🎥 Seitdem liebe ich diesen Film und habe mich schon sehr auf dieses ist im Konzert gefreut. ♥️ Die Lieder aus König der Löwen wurden gestern Abend von drei afroamerikanischen Sängern 🎤 begleiten, absolut authentisch. Einfach klasse!

Klassische Livemusik mit einem Orchester
Foto: Pixabay
Als der Dirigent nach dem Konzert die Bühne verließ, applaudierte das Publikums wie verrückt. 👏🏼 Er kam insgesamt dreimal zurück und gab drei mal Zugabe. Beim ersten Mal spielten sie noch mal die Musik von Fluch der Karibik. 🏴‍☠️ Beim zweiten Mal die Musik von Interstellar 🌏 und beim dritten Mal kamen auch die Sänger mit auf die Bühne und es gab noch mal König der Löwen 🦁 zum Abschluss. Danke für diesen wundervollen Abend. 🙏🏼 Ein großer Dank dem Orchester und ein noch größerer Dank dem Papa, der mich Weihnachten damit überraschte. ♥️

Wart ihr schon mal bei einem Klassikkonzert? Wenn ja, bei welchem wart ihr – und wo?

Schreibe einen Kommentar